Psychotherapie

Sie haben Ihre innere Balance verloren? Probleme, Sorgen belasten Sie? Ihre Gedanken drehen sich im Kreis, Ihr innerer Druck wird immer größer?

Psychotherapie hilft Ihnen bei der Problemlösung und unterstützt Sie, Ihre innere Mitte wieder zu finden.

In der ersten Sitzung besprechen Sie mit mir Ihre Problemlage und erarbeiten sich die Ziele, die Sie mit der Therapie erreichen wollen. Dann begleite ich Sie Schritt für Schritt auf Ihrem (Auf)Lösungsweg.

Respektvoll, unvoreingenommen, interessiert und wertschätzend ermutige ich Sie, Ihre Problemstellungen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und eigenständige Lösungen zu entwickeln. Ich helfe Ihnen, Ihre Ressourcen und Ihre gelungenen Lebenserfahrungen (wieder) zu entdecken und entsprechend Ihrer Werte in einen Erfolg versprechenden Lebensentwurf zu integrieren. Ich fördere Ihre Handlungskompetenzen, damit Ihnen die Umsetzung des Erarbeiteten leicht fällt.

Auf Wunsch kann ich die Psychotherapie mit essenitischer Energiearbeit unterstützen.

Warten Sie nicht zu lange, bis Ihr Leidensdruck riesig geworden ist! Je eher Sie kommen, umso rascher geht die Therapie.

Gerne vereinbare ich einen Termin unter +43 (0)676 303 65 20 oder per e-mail ( e.konas@konas-consulting.com) mit Ihnen. Ich arbeite sowohl in meiner Praxis als auch über Telefon, Skype, Fair Meeting, … mit Ihnen.

Einige Problemstellungen, mit denen meine KlientInnen zu mir kommen:

  • Belastende Lebenssituationen und Lebenskrisen, Mid-Life-Crisis
  • Werte- und Sinnkrisen, Fragen zum Lebenssinn
  • Verlust von geliebten Menschen, Tieren oder auch vom Arbeitsplatz
  • Probleme in der Partnerschaft
  • Trennung / Scheidung (Mediation siehe unter www.konas-consulting.com)
  • herausfordernde familiäre Situationen
  • Fragen zur Elternschaft, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern
  • Ängste, die die Lebensqualität einschränken
  • Stress, Burnout
  • Depressionen
  • Vorbereitung und Übergang in die Pension
  • Selbstfindung und Selbstreflexion
  • Selbsterfahrung (auch für Ausbildungskanditat*innen)

Wie arbeite ich?

Ich bin ausgebildete systemische (Familien)Therapeutin mit langjähriger Berufserfahrung und arbeite mit Einzelpersonen, Paaren und Familien. Im Laufe meines Arbeitslebens habe ich mir eine Vielzahl von Beratungsmethoden und -techniken erarbeitet.

Für mich ist jede Klientin, jeder Klient ein einzigartiger Mensch und Expert*in für das eigene Leben. Ich biete meinen Klient*innen daher maßgeschneiderte Unterstützung, die ich aus meinem vielfältigen Erfahrungsschatz individuell auf den Menschen und die Problemlage abstimme. Neben den speziellen systemischen Techniken (zirkuläre und konstruktive Fragen, neue Möglichkeitskonstruktionen, Rituale, Metaphern, Beobachtungsaufgaben, …) nutze ich Aufstellungen, verschiedene kreativen Methoden und arbeite auch gerne in der Natur (der Park von Schönbrunn ist ganz nahe meiner Praxis).

Verschwiegenheitspflicht: In meiner Rolle als Psychotherapeutin unterliege ich einer gesetzlich verankerten absoluten Verschwiegenheitspflicht (§ 15 PthG). Diese Verschwiegenheitspflicht dient dem Schutz der für das Gelingen der Psychotherapie unabdingbaren Vertrauensbeziehung zwischen Klient*in und mir.

Für theoretisch Interessierte: Systemische Familientherapie ist eine Kurzzeittherapie und hat sich aus der Familien- und Paartherapie heraus entwickelt. Systemisches Denken integriert diverse heterogene Denkansätze aus Biologie, Soziologie, (Sozial-)Psychologie, Biokybernetik und Systemtheorie, Kommunikations- und Erkenntnistheorien (Konstruktivismus).

Kommentare sind geschlossen.